Über uns

 
scroll

Willkommen in der Circus Akademie Berlin! (CAB)

Wir von der CAB haben ein großes Ziel: DICH durch eine professionelle Ausbildung mit höchsten Standards fit zu machen, um als Zirkustrainer:in durchzustarten!

Dafür bieten wir zwei Teilzeit-Weiterbildung an: Als Einstieg in das Arbeitsfeld zur/zum Zirkustrainer:in die Grundlagen Weiterbildung in 11 Monaten und die methodische Weiterentwicklung zur/zum Zirkustrainer:in Vertiefung in 12 Monaten. Wir sind eine der wenigen Anbieter für Weiterbildungen zur/zum Zirkustrainer:in in Deutschland! Diese haben wir gemeinsam mit der Bundesarbeitsgemeinschaft Zirkuspädagogik (BAG) und anderen Zirkus-Einrichtungen entwickelt und seitdem bereits über 80 Zirkuspädagog:innen ausgebildet.

Die CAB treibt die Professionalisierung der Zirkuspädagogik aktiv voran und setzt sich maßgebend für einheitliche Ausbildungs- und Qualitätsstandards ein, damit die Bezeichnung „Zirkuspädagog:in“ bald zu einem bundesweit anerkannten Qualifikationsabschluss führt. Als Teil von CABUWAZI, unter der Trägerschaft der Grenzkultur gGmbH, blicken wir auf eine spannende Geschichte und Entwicklung in der Zirkuspädagogik zurück. CABUWAZI entstand 1994 aus einer Kreuzberger Einradgruppe und entwickelte sich rasch zum heute wohl größten Kinder- und Jugendzirkus Europas. Für seine vielfältige Arbeit wurde CABUWAZI mit mehreren Preisen ausgezeichnet.

Lasst uns die Geschichte von CABUWAZI und der CAB gemeinsam weiterschreiben!

Dein CAB-Team

Leitbild CABUWAZI / GrenzKultur gGmbH

Unsere VISION

CABUWAZI – dein Zirkus zum Mitmachen, stärkt Kinder und Jugendliche und macht Berlin bunt!
Nach diesem Leitsatz wollen wir CABUWAZI als attraktive Orte der kulturellen Bildung, der sozialen Inklusion und ganzheitlichen Gesundheitsförderung gestalten. Mit unseren Angeboten möchten wir einen Begegnungsraum für alle Kinder und Jugendlichen verwirklichen, junge Menschen in ihrer geistigen und körperlichen Entwicklung stärken und Impulse für eine langfristig gesunde Lebensführung geben. Ausgangs- und Fixpunkt unseres Wirkens sollen dabei immer die Interessen und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen selbst sein.


Unsere MISSION

CABUWAZI setzt sich für eine engagierte, weltoffene Jugend ein und steht für ein lebendiges, vielfältiges Berlin. Im Mittelpunkt unserer künstlerisch-pädagogischen Arbeit stehen Kinder und Jugendliche sowie Familien unabhängig von ihrem Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Unser pädagogisches Arbeiten vereint soziale, künstlerische und sportliche Ansätze. Die Vielfalt des Zirkus bietet dafür den idealen Rahmen: Mit seinen zahlreichen, unterschiedlichen Disziplinen, Genres und künstlerischen Strömungen, kann jedes Kind und jede:r Jugendliche seine oder ihre persönlichen Interessen verfolgen und eigene Stärken entdecken.
Als Vermittlungsort der Kunstform Zirkus setzen wir uns für den Erhalt und die Weiterentwicklung des Zirkus ein und sind an unseren Zirkusplätzen lebendige Kulturorte.

Zirkustraining (standortgebunden, mobil und aufsuchend)
Wir bieten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie Familien ein vielfältiges Angebot an Trainingsmöglichkeiten und Zirkusdisziplinen, wie z.B. Nachmittagstrainings, Schul- und Ferienprojektwochen sowie Angebote im öffentlichen Raum.

Shows und Veranstaltungen
Wir begleiten kreative Gestaltungsprozesse von Kindern und Jugendlichen bei der Entwicklung von Manegen-Shows und Außenauftritten. Dabei ermuntern wir sie auch zu praktischen und handwerklichen Tätigkeiten in unseren Werkstätten. Unsere Zirkusplätze sind zudem Orte für spartenübergreifende Kulturveranstaltungen.

Frühkindliche Förderung
Wir fördern Kinder ab 4 Jahre altersgerecht in ihrer vorschulischen Entwicklung, durch Bewegung, Kreativität und Fantasie.

Zirkustherapie
Wir unterstützen mithilfe der Zirkustherapie die seelische und körperliche Gesundheit von psychisch erkrankten Kindern und Jugendlichen. Dieser kreative Ansatz verbindet Körper- und Bewegungsorientierung aus der Zirkuspädagogik mit kognitiven therapeutischen Interventionen.

Zirkustraining im Kontext Flucht und Migration
Wir verbinden neu ankommende und schon länger in Berlin lebende Menschen. Unter anderem bieten wir mobile Zirkuskurse in Unterkünften für Menschen mit Fluchterfahrung.

Aus- und Weiterbildung
Wir vermitteln in unserem Weiterbildungsinstitut „Circus Akademie Berlin“ die Grundlagen zirkuspädagogischer Arbeit. Wir bieten Fortbildungen für unsere Mitarbeiter:innen und externe Fachkräfte an.

Ehrenamt und Teilhabe
Wir aktivieren das Ehrenamt durch die Einbindung von verschiedenen Freiwilligenprogrammen und Elterninitiativen.
Wir bieten Möglichkeiten zur Berufsorientierung, erster Arbeitserfahrung sowie ein stärkenorientiertes Umfeld für Inklusion.


Unsere WERTE

CABUWAZI handelt aus Überzeugung nach den folgenden Prinzipien:

Kinderschutz

Wir sorgen uns gewissenhaft um das Wohlergehen und den Schutz der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen.

Empowerment

Wir fördern die Selbstbefähigung und Selbstwirksamkeit von Kindern, Jugendlichen und Mitarbeiter:innen. Unsere Arbeit stärkt das Einfordern von Mitwirkung und das Erlangen von Autonomie.

Partizipation

Wir ermutigen, unterstützen und begleiten unsere Teilnehmer:innen, eigene Ideen und selbstorganisierte Projekte umzusetzen. Mitbestimmung in der Gestaltung unseres Angebots sowie Transparenz unserer Prozesse sind Basis unserer Arbeit.

Diversität

Wir setzen uns dafür ein, dass jedes Kind und jede:r Jugendliche, die eigene Persönlichkeit und individuellen Potentiale entfalten kann. Dafür reflektieren wir gesellschaftliche Machtverhältnisse und setzen uns für eine diversitätssensible Organisationsstruktur ein.

Chancengleichheit

Wir engagieren uns für eine solidarische Gesellschaft und verstehen uns als Teil unseres Sozialraums. Viele unserer Kurse sind kostenfrei,- bei beitragspflichtigen Angeboten sorgen wir für kostenfreie Sozialplätze.

Nachhaltigkeit

Wir übernehmen ökologische und soziale Verantwortung, in dem wir Nachhaltigkeitsstandards auf unseren Zirkusplätzen umsetzen, uns öffentlich für Umwelt- und Klimaschutz stark machen und unsere Kinder und Jugendlichen für das Thema sensibilisieren.

Wirtschaftlichkeit (im Sinne von ethischem Handeln)

Wir gehen sorgsam mit Ressourcen und Fördermitteln um und gewährleisten eine hohe Transparenz in unserer Mittelverwendung.

Unser Team

Unser Dozent:innen Team ist das Herzstück der Circus Akademie Berlin. All unsere Dozent:innen verfügen über eine fundierte Ausbildung und einen großen praktischen Erfahrungsschatz in ihren jeweiligen Fachgebieten. Für spezielle Inhalte wird unser Trainer:innen Team durch externe Expert:innen aus der Praxis ergänzt.


Simonn Kölliker Akademieleitung

Vor 21 Jahren hat die gebürtige Schweizerin Simonn Kölliker ihre Ausbildung an der Staatlichen Artistenschule in Berlin beendet.
Sie trat mit ihren Luftakrobatik Choreografien unter anderem in Zirkussen, auf Theaterbühnen, Kreuzfahrtschiffen und großen Firmenveranstaltungen auf.Sie unterrichtet seit 2002 als freie Mitarbeiterin in vielen Kinderzirkussen und seit 2016 bei Cabuwazi. Daneben besitzt Simonn auch die Fitnesstrainer B- Lizenz. Seit 2013 hat sie außerdem ein Zertifikat als Industriekletterin FISAT. Seit August 2022 leitet sie die Circus Akademie Berlin.
mehr infos

Dido-Marie Laux Kommunikation

Dido-Marie Laux widmet sich seit über 20 Jahren intensiv der Verbindung von Haltung, Ausdruck und Sprache.
Zu ihren ständigen Tätigkeitsfeldern gehören, sowohl im Künstlerischen, als auch in der pädagogischen Arbeit u.a. Zirkusse wie Cirque de Soleil, Roncalli, Flic Flac und div. Varietees und Schauspielhäuser im deutschsprachigen Raum u.a. Schauspielhaus Bochum, Hamburg, Zürich, Burgtheater Wien, staatliche wie private Aus- und Weiterbildung, sowie Beratung, Training und Coaching von Organisationen, Unternehmen und Privatpersonen. Einer ihrer Leidenschaften geht sie in der Unterrichtstätigkeit in der Zirkuspädagogik nach. Menschen zu befähigen, andere lustvoll zu bewegen über sich hinaus zu wachsen!
mehr infos

Helge Nommensen Clown

Helge Nommensen ist staatlich anerkannter Clown, Zirkuspädagoge nach BAG und systemischer Coach und Lebensberater.
Für ihn ist der Clown eine Quelle zu Kreativität und Inspiration - er ist aufmunternder Begleiter und Mutmacher und holt ihn grinsend in die Gegenwart zurück, wenn er sich selbst zu ernst nimmt oder auf die Nase fällt..
mehr infos

Jule Schuster Draht- & Schlappseil

Jule ist leidenschaftliche Artistin und spezialisiert auf Balance Künste, Luftartistik, Trampolin, Airtrack, Parkour, Boden- und Partnerakrobatik.
Ihre vielfältigen Kenntnisse vermittelt sie mit Begeisterung bei verschiedenen Jugend- und Erwachsenenbildungsstätten und Kinderzirkussen deutschlandweit.Kreativ meistert sie unerwartete Herausforderungen und geht zielstrebig und mit Begeisterung an neue Projekte heran. Sie absolvierte 2017 an der Staatlichen Schule für Artistik und ist qualifizierte Fitnesstrainerin (B-Lizenz). Freiberuflich spielt sie mit ihren Darbietungen auf Veranstaltungen, Festivals, Theater- und Varietébühnen als Solo Artistin und im Ensemble.
mehr infos

Johannes Dudek Diabolo

Nach seinem Abschluss an der Staatlichen Artistenschule Berlin arbeitete Johannes Dudek zunächst sehr erfolgreich in einem Diabolo-Duo, mit dem er u.a. beim renommierten Festival "Cirque de Demain" auftrat.
Seit mehreren Jahren widmet er sich intensiv der Vermittlung der Diabolo-Kunst für Kinder und Erwachsene und unterrichtet neben der CAB auch bei CABUWAZI.
mehr infos

Lena Pansegrau Balance

Seit ihrem Abschluss des Tanzpädagogik-Studium in Hamburg 2007 ist Lena Pansegrau im Kinder und Jugendzirkus tätig.
Da ihr Interesse am Körper und seinen vielen Ausdruckmöglichkeiten schon immer sehr groß ist, besuchte sie diverse Fort-und Weiterbildungen, unter anderem Die Etage - Schule für darstellende Künste in Berlin. Von vielen Künsten ein Stückchen, so vereinen sich bei Lena Pansegrau Tanz, Physical Theatre, Akrobatik und Mime zur Kunststückerin. Selber aktiv oder als Choreographin lässt sie Körper sprechen und Bilder im Raum lebendig werden
mehr infos

Katja Echterbecker Balance

Katja vom Duo Equilibre ist diplomierte Pädagogin, staatlich geprüfte Artistin und seit über 25 Jahren als Allround Künstlerin auf der Bühne.
Sie bringt ein breites Spektrum an Disziplinen mit in die Circus Akademie, ganz besonders auch durch die Ausbildung zur Zirkustrainerin am ZAK (heute Latibul) in Köln und durch ihre Praxis in den eigenen Projekten zusammen mit ihrem langjährigen Akrobatik Partner Stephan Kleinknecht.
mehr infos

Emilia Mello Clownerie

Emila ist Dozentin für Clownerie und Bewegungskunst und seit 1995 als Trainerin bei CABUWAZI tätig.Sie ist ausgebildete Schauspielerin, führte in zahlreichen Inszenierungen Regie und schrieb Theaterstücke mit Kindern.
Als Perkussionistin spielte sie lange Jahre in der Band Rahinas do Norte. Ihre Arbeit als Zirkuspädagogin ist immer spartenübergreifend und mit einer intersektionalen Perspektive.
mehr infos

Felix Häckell Jonglage

Felix Häckell ist Dozent seit der ersten Stunde der Circus Akademie Berlin und ein ausgewiesener Experte für Jonglage und Showentwicklung.
Nach seiner Ausbildung zum staatl. anerkannten Physiotherapeuten zog es den Rheinländer an die Spree wo er sich an der Etage zum staatlich anerkannten Artisten mit Schwerpunkt Jonglage ausbilden ließ. Felix arbeitet als Dozent, freischaffender Künstler und Choreograf.
mehr infos

Verena Schmidt Zirkuspädagogik

In der Schulzeit legte Verena den Grundstein für ihre spätere artistische Laufbahn in einem Jugendzirkus in Frankfurt.
Nach dem Abitur studierte sie an der Staatlichen Ballettschule und Schule für Artistik in Berlin mit dem Schwerpunkt Luftakrobatik. Von 2010 - 2014 studierte Verena Kulturmanagement in Potsdam und sammelte danach im Deutschen Kulturrat, dem Spitzenverband der Bundeskulturverbände, Erfahrung in der Kulturpolitik. Im Jahr 2016 übernimmt sie die Leitung der Circus Akademie Berlin und die Standortleitung von CABUWAZI Kreuzberg, die sie bis August 2022 innehatte. Verena ist Dozentin für Zirkuspädagogik, Luftakrobatik, und Wirtschaftslehre.
mehr infos

Frank Kraft Rigging

Frank Kraft ist freiberuflicher Sport- und Atemtherapeut. Er war als professioneller Partnerakrobat, Rigger, Stunt und Artistik Choreograf in Film und Theater tätig.
2012 übernahm der die Leitung der Zirkusabteilung als Head of Contemporary Circus Line in Performershouse in Aarhus. 2014 gründete er dann die Zirkusabteilung in der MoT (Musik und Theater Hojskole) in Dänemark und war Vorstand und Mitbegründer der Katakomben Center of Performing Arts in Berlin.Frank entwickelte über die Jahre als Zirkus und Stunt Instructor seine eigene Form der Bewegungsanalyse in der Sporttherapie und eigene Techniken um Verletzungsgefahren frühzeitig zu erkennen und zu reduzieren und die Rehabilitation nach Verletzungen zu verbessern.
mehr infos

Anna Ehrenreich Akrobatik

Anna ist eine waschechte Berlinerin und als Berufsartistin in der deutschen Zirkuslandschaft unterwegs. Seit 2015 bereichert sie die Akademie in verschiedenen Angeboten der Erwachsenbildung.
Ihr Masterstudium in sozialer Arbeit und Pädagogik an der Alice-Salomon-Hochschule und der Besuch der Etage- Schule für die darstellenden und bildenden Künste e.V. Berlin, Fachbereich Artistik, bilden die Grundlage ihrer vielfältigen Tätigkeiten im Bereich Zirkuspädagogik.
mehr infos