Vollzeit Weiterbildung

In neun Monaten zum neuen Traumjob: Werde Zirkuspädagog*in! Dazu musst du kein Profi-Artist sein. Die Zirkuspädagogik ist für unterschiedliche Talente ein sehr motivierendes Feld. Du bist sportlich, begeisterungsfähig und hast Freude am Leiten von Gruppen? Dann sind die wichtigsten Voraussetzungen bereits erfüllt.

Unser Team hat jahrelange Berufserfahrung, begleitet dich während der Ausbildung intensiv und steht dir bei allen Herausforderungen zur Seite. So vermitteln wir dir alles, was du als Zirkuspädagog*in brauchst. Sei dabei und helfe anderen bei den Herausforderungen ihres Lebens!

scroll

Ziel der Weiterbildung

Du wirst selbstständig Gruppen von Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen in zirkuspädagogischen Angeboten anleiten und fördern. Helfe deinen Schülern ihre eigenen Talente zu erkunden, sich selbst kennenzulernen, Neues zu wagen und fördere so ihr Körperempfinden und ihre Persönlichkeit.

An wen richtet sich die Weiterbildung?

Personen mit hoher Affinität zu Zirkus und/oder dem Vermitteln von Kenntnissen; Zirkusartist*innen unterschiedlicher Disziplinen; Pädagog*innen, Lehrer*innen, Erzieher*innen, Sozialarbeiter*innen

Was lernst du?

Zirkusdisziplinen
Akrobatik, Trapez, Jonglage, Balance, Diabolo

Körpergefühl
Tanz, Yoga

Zirkuspädagogische Praxis
Didaktik und Methodik in Trainings- und Unterrichtsaufbau, Spiele und Spielformen für Zirkustraining, inklusive Praxiswochen & Praktika

Kommunikation
Grundlagen der Kommunikation, altersgerechtes Arbeiten, Entwicklungskommunikation

Künstlerisch-ästhetische Arbeitsprozesse
Geschichte der Artistik, Erarbeiten von Zirkusnummern mit Kindern, Präsentation einer Show, Schminken, Grundwissen Licht und Ton

Selbstständig als Zirkuspädadog*in
Rechtliche Grundlagen der Selbständigkeit, Selbstorganisation

Trainingswissenschaft
Trainingslehre, Physiologie, Anatomie, Biomechanik

 

Dein Abschluss

Die erfolgreiche Absolvierung der Weiterbildung führt zum Abschluss „Geprüfte*r Zirkuspädagog*in“. Die Weiterbildung wird durch den Austausch mit der Bundesarbeitsgemeinschaft Zirkuspädagogik e.V. (BAG) und mit anderen nationalen und europäischen Aus- und Weiterbildungsinstituten der Zirkuspädagogik systematisch weiterentwickelt.

Downloads


die ausbildung in übersicht

9 Monate

Intensive Betreuung

von September bis Mai
40 Stunden pro Woche

Mo. – Fr. 08:30 bis 16:00 Uhr
plus 4 Wochenenden

1300 UE

Vielfältige Unterrichtseinheiten à 45 min.

4x Begleitete Praxiswochen
1x Showwoche
4x Ferienwochen

10 Lehrer

Lernen von Profis mit viel Erfahrung

Abschluss
Geprüfte/r Zirkuspädagoge/in
Kosten
8.500 Euro

Beispielstundenplan

Montag

  • Akrobatik I
  • Eigentraining
  • Pause
  • Tanz
  • Diabolo

Dienstag

  • Trapez I
  • GDA/Wirtschaft
  • Pause
  • Zirkuspädagogik
  • Balance I

Mittwoch

  • Jonglage I
  • Akrobatik II
  • Pause
  • Yoga
  • Flexzeit Praktikum

Donnerstag

  • Kommunikation
  • Kommunikation
  • Pause
  • Jonglage II
  • Balance II

Freitag

  • Trapez II
  • Sonderblock
  • Pause
  • Sonderblock
  • Sonderblock
560 UE | Jonglage, Trapez, Akrobatik, Balance, Kommunikation & Projektwochen Vorbereitung 112 UE pro Fach je 4 UE pro Woche
392 UE | Zirkuspädagogik, GDA & Wirtschaft, Diabolo, Yoga, Tanz, Eigentraining 56 UE pro Fach je 2 UE pro Woche
150 UE | Trainingslehre, Kinderschutz, Nummernarbeit, Präsentation, Sichtung, Clownerie, Rigging, Schminken, Technik, 1. Hilfe Praxiswochen 160 UE & Praktikum 56 UE

Die Anmeldung

Finanzierung

Leider ist eine Finanzierung über die Jobcenter nicht mehr möglich. Es werden mit allen Teilnehmern individuelle Zahlungsvereinbarungen getroffen.

Aufnahmeverfahren

Unser Aufnahmetag besteht aus verschieden kleinen Schnupperworkshops (z.B. Trapez, Akrobatik, Kommunikation). Hier hast du die Möglichkeit uns und die anderen Teilnehmer persönlich kennenzulernen. Nach erfolgreicher Teilnahme am Aufnahmetag erhältst du eine schriftliche Zusage. Die Kosten des Aufnahmetages betragen 35 € und sind nicht in den Weiterbildungskosten enthalten.

Schritt 1

Bewerbung inklusive Lebenslauf und Motivationsschreiben an info@circusakademie.de

Schritt 2

Einladung zum Bewerbungsgespräch/Telefonat

Schritt 3

Einladung zum Aufnahmetag.

Schritt 4

Schriftliche Zusage über die Aufnahme an der Circus Akademie Berlin